Rando'Patt"                                   

                        Weine  und  Spezialitäten

Domaine de la Bastide, Visan/Suze-la-Rousse

Stéphanie und Vincent Boyer führen ihr Weingut mit Weinbergen/-gärten in Visan und Suze-la-Rousse in dritter Generation als Familienbetrieb und unabhängige Winzer (vignerons indépendants).

Die Weinberge/-gärten bestehen hauptsächlich aus den für das südliche Rhône-Tal typischen, sehr steinigen Böden, die also nicht nur die volle Sonne erhalten, sondern auch noch ausgezeichnet die Wärme speichern und nachts an die Rebstöcke abgeben.

Erzeugt werden Weine von typischer Mineralität, die in der Regel reduktiv ausgebaut werden, d.h. unter größtmöglicher Vermeidung von Sauerstoffzufuhr in Edelstahltanks.

Bei einigen Weinen, speziell bei Côtes du Rhône Villages mit Ortsbezeichnung, wird im Weinberg eine starke Ertragsreduzierung betrieben, die einen Anstieg der Extrakte mit sich bringt und dadurch den Charakter der Weine erhöht.

Bei einigen Weinen probiert Vincent Boyer den Ausbau in gebrauchten 400-Liter-Fässern, um eine leichte Vanillenote, aber so gut wie keinen Holzgeschmack in den Wein zu bekommen. Er hat immer wieder die Meinung geäußert, dass Wein nach Wein und nicht nach Holz schmecken soll...

Angebaut werden in der Mehrheit Grenache, Syrah und zunehmend Mourvèdre. Bei den weißen Rebsorten dominieren Viognier, Grenache blanc und Roussanne.

Vincent und seine Frau haben drei Töchter und einen Sohn sowie mehrere Hunde, Katzen, Hühner, Esel....